Vertrag grundstücksnutzung

Wenn eine Immobilie bereits über eine entsprechende Zonierung verfügt, wird die Stadt keine Maßnahmen ergreifen, um die Zonierung zu ändern oder die LUC vor dem 30. Juni 2024 zu beenden. Am oder nach dem 30. Juni 2024 wird die Bodennutzungsvertrag-Notation auf dem Eigentumszertifikat des Eigentümers entfernt und die zugrunde liegende Zonierung tritt in Kraft. Das Gesetz über die Kommunalverwaltung wurde 2014 geändert, um das LUC-Problem anzugehen. Den Gemeinden wurde eine zweite Methode zur Aufhebung von LUCs durch Kündigung angeboten. LUC-Kündigungen bieten den Kommunen die Möglichkeit, LUCs einseitig und ohne Zustimmung des Eigentümers zurückzutreten, wie es in Section 548 des Local Government Act heißt. Die Entlassung und Beendigung beider Verfahren hat das gleiche Verfahren, mit der Ausnahme, dass Kündigungen aus Landnutzungsverträgen (im Gegensatz zu LUC-Entladungen) nicht gelten, wenn der Rat die Vorschrift annimmt. Kündigungen erfordern eine einjährige Nachfrist, wie sie im Kommunalgesetz beschrieben ist. Darüber hinaus muss die Gemeinde nach Ablauf der einjährigen Nachfrist zusätzliche Schreiben zusenden, in denen die Grundstückseigentümer darüber informiert werden, welche Grundstücksnutzungsvorschriften für ihre Grundstücke gelten. Wo erhalte ich weitere Informationen über die Landesgesetzgebung, die Landnutzungsverträge betrifft? Abteilung 16 des Kommunalgesetzes erläutert die Provinzregeln für die Beendigung von Landnutzungsverträgen. Weitere Informationen zum Beendigungsprozess und geplante Informationssitzungen finden Sie unter whistler.ca/landusecontracts.

Eine Option der vorzeitigen Kündigung ermöglicht es den lokalen Regierungen, Landnutzungsverträge vor dem 30. Juni 2022 zu kündigen, sofern eine Zonierung vorhanden ist und bestimmte Anforderungen erfüllt sind. Benötigt die RMOW die Zustimmung der Grundbesitzer, bevor eine gekündigt werden kann? Nein, im Gegensatz zum vorherigen Landnutzungsvertrag, bei dem die Zustimmung des Grundstückseigentümers erforderlich war, erlaubt das neue Provinzrecht dem RMOW, den Flächennutzungsvertrag ohne Zustimmung des Grundstückseigentümers zu kündigen. Klicken Sie auf den Link, um eine Karte mit der Immobilie, dem Landnutzungsvertrag und allen Änderungsverträgen für diese Immobilie anzuzeigen. Kann ich gegen die vorzeitige Kündigung meines Flächennutzungsvertrages Berufung einlegen? Ja, Grundstückseigentümer können sich an den Varianzausschuss wenden, um eine vorübergehende Befreiung von der vorzeitigen Kündigung eines Flächennutzungsvertrags zu beantragen. An wen kann ich mich bei Fragen zum Landnutzungsvertrag wenden? Wenn Grundstücke, ein Gebäude oder ein anderes Gebäude rechtmäßig im Rahmen des Flächennutzungsvertrags genutzt werden und die Nutzung nach der neuen Verordnung nicht gelten würde, kann die Nutzung als nicht konforme Nutzung fortgesetzt werden. Es können bestimmte Bedingungen gelten, wenden Sie sich bitte an Ihre lokale Regierung, um weitere Informationen zu erhalten. Ja, während dieses einjährigen Zeitraums kann ein Grundstückseigentümer beantragen, auf einem Grundstück ein neues Einfamilienhaus zu bauen oder auf einem Grundstück einen Anbau an ein bestehendes Einfamilienhaus vorzunehmen, sofern jeder Neubau oder jeder Neubau den Vorschriften des LUC entspricht.